Precise Flow · Calibration · Test Equipment
Tetratec

M40: Mechanischer Feindruckregler

In vielen Applikationen werden mechanische Druckregler benötigt, die einen konstanten Vordruck auch bei großen Durchflüssen genau und langzeitstabil halten. Der Feindruckregler M40 von Fairchild mit Regelbereichen von 0 bis 150 mbar bzw. 0 bis 28 bar erfüllt bei dieser Vorgabe höchste Anforderungen.

 

Die Einstellung des Regeldrucks wird über ein Feder-Membran-System auf das Ventil übertragen, das den Durchfluss regelt. Zwischen dem Feder-Membran-System und dem ihm entgegenwirkenden Ausgangsdruck entsteht ein Kräftegleichgewicht, das den Ausgangsdruck auch bei großen Änderungen nahezu konstant hält. Um reibungsbedingte Verharrung zu verhindern, wird ständig eine kleine Luftmenge über ein Entlastungsventil abgeblasen.


M40 Mechanischer Feindruckregler
M40 Mechanischer Feindruckregler

Produktmerkmale:

  • Pneumatischer Präzisionsdruckregler für Überdruck
  • Druckregelbereiche von 0,035 bis 17 bar
  • Durchflüsse bis zu 4200 Nl/min bei 7 bar Eingangsdruck
  • Ansprechempfindlichkeit besser 1,25 mbar
  • Anschlüsse für Standard-Druckmanometer

Besondere Merkmale:

  • Geringe Druckabhängigkeit
  • hohe Empfindlichkeit
  • schnelles Ansprechverhalten

Der Feindruckregler M40 - ein Präzisionsdruckregler mit großem Durchsatz

M40 Mechanischer Feindruckregler

Für Überdruck mit Luft bei großem Durchfluss

Weitere Informationen
und technische Details
finden Sie im Datenblatt


Datenblatt:

Datenblatt M40

Handbuch:

Manual M40


Zusatz-Informationen zu diesem Thema:

 

Zur Kontakt-Seite

+49 7157 / 5387-0