Precise Flow · Calibration · Test Equipment
Tetratec

Elektronische Druckregler – Übersicht

Nicht nur in geschlossenen sondern auch in offenen Systemen mit großer Durchflussleistung können Drücke unter Verwendung des richtigen elekronischen Druckreglers mit angemessener Nennweite schnell und genau ausgeregelt werden.

Generell empfiehlt sich beim Einsatz von elektronischen Druckreglern der Aufbau einer zweistufigen Druckregelung mit einem vorgeschalteten mechanischen Druckregler. Damit kann der elektronische Regler mit einem optimalen Vordruck betrieben werden. Die Druckregelung wird dadurch genauer und von Druckschwankungen entkoppelt, die oft im Druckluftnetz vorhanden sind.


Unser Lieferprogramm:

Überdruck-, Unterdruck und Absolutdruck-Regler für Bereiche von 150 mbar bis 28 bar.


Elektronische Druckregler


Einsatzbereiche:

Elektronische Druckregelung Druck-Kennlinien Bestimmung
Über- und Unterdruck-Regelung 3/2-Wege bzw. 3/3-Wege-Regelung
Prozessregelung für Luft und inerte Gase

Elektronische Druckregler

Halten den Druck konstant und stabil

Weitere Informationen
und technische Details
finden Sie im Datenblatt
und auf der Produktseite


Datenblatt:

Datenblatt KPS


Zusatz-Informationen zu diesem Thema:

 

Zur Kontakt-Seite

+49 7157 / 5387-0
 Messtechnik | Regler und Stellventile | Elektronische Druckregler