Precise Flow · Calibration · Test Equipment
Tetratec

KFM: Kapselfeder-Manometer

Das Kapselfedermanometer KFM ist ein Niederdruckmanometer für gasförmige, trockene Medien, die Kupferlegierungen nicht angreifen. Es sind Relativdruckmessbereiche von 16 mbar bis 600 mbar Überdruck mit verschiedenen Genauigkeitsklassen, Skalengrößen und Anschlussvarianten lieferbar.

 

Das Messprinzip beruht auf zwei konzentrisch gewellten Metallmembranen, die am Rand druckdicht miteinander verbunden sind. Unter dem Einfluss des Druckes wölbt sich die Kapsel beidseitig auf. Bei Vakuummessungen wird sie vom Außendruck beidseitig zusammengedrückt. Um Druckspitzen zu mindern, ist am Anschluss eine kleine Drossel eingebaut.


KFM Kapselfeder-Manometer
KFM Kapselfeder-Manometer

Produktmerkmale:

  • Relativdruck-Messbereiche von 16 bis 600 mbar
  • Medium: Luft und trockene Gase
  • Skalengröße: 63 mm und 100 mm
  • Genauigkeitsklasse: 1,6, optional 1,0
  • Robuste Edelstahlausführung
  • Anschluss: axial oder radial

KFM
Kapselfeder-Manometer

Niederdruckmessung trockener Gase

Weitere Informationen
und technische Details
finden Sie im Datenblatt


Datenblatt:

Datenblatt KFM


Zusatz-Informationen zu diesem Thema:

 

Sensor-Kalibrierung

Zur Kontakt-Seite

+49 7157 / 5387-0
 Messtechnik | P · DP · T · RH - Sensoren | P · DP Druckanzeiger | KFM Kapselfeder-Manometer